Newsblog zu Halle: Ermittler stellen vier Kilo Strengstoff in Auto des Täters sicher

Die Bundesanwaltschaft will noch am Donnerstag beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gegen den mutmaßlichen Attentäter von Halle stellen. Das teilte die Behörde mit. Der Beschuldigte Stephan B. war am Mittwoch vorläufig festgenommen worden.

Nach dem gescheiterten Anschlag auf eine Synagoge und der Tötung von zwei Menschen durch einen schwerbewaffneten Täter soll Bundesinnenminister Horst Seehofer am Donnerstag über den Ermittlungsstand informieren. Ungeklärt ist bislang unter anderem die Identität der beiden Opfer.

Unbestätigt ist auch, ob ein im Internet aufgetauchtes Bekennervideo und ein angebliches „Manifest“ tatsächlich vom mutmaßlichen Täter stammen….Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Politik

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.