Dicke Luft unter deutschen Landwirten

Eine Umfrage zeigt alarmierende Signale. Deutsche Landwirte seien wegen der „schwierigen wirtschaftlichen Situation“ hochgradig verunsichert.

Viele deutsche Landwirte sind dem Deutschen Bauernverband (DBV) zufolge mit ihrer Lage unzufrieden. „Die Stimmung in der Landwirtschaft ist so schlecht wie lange nicht mehr“, sagte DBV-Präsident Joachim Rukwied der Passauer Neuen Presse. Das zeige das verbandsinterne „Konjunkturbarometer Agrar“.

Noch ungünstiger als die aktuelle Lage schätzten die Bauern dabei die künftige Entwicklung ein. Die Ergebnisse der Befragung seien „ein sehr deutlicher Beleg für die schwierige wirtschaftliche Situation und eine hochgradige Verunsicherung der Landwirte“, sagte Rukwied. Er sprach von einem Abschwung und beklagte einen Mangel an verlässlichen Rahmenbedingungen. Diese seien für Zukunftsinvestitionen unerlässlich.

Nur 30 Prozent der Landwirte planen laut der Umfrage derzeit, in den nächsten sechs Monaten zu investieren, wie die Zeitung berichtete. „Besonders die Investitionen in Tierwohl fördernde Ställe bleiben sehr verhalten“, räumte Rukwied ein.

Source:: Kurier.at – Wirtschaft

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.