Gemischte Führungs-Teams sind gut für Weiterentwicklung

By Elena Gulli

Lüneburg. An den Spitzen deutscher Unternehmen dominieren die Männer. Für mehr Frauen und Diversität in den Führungspositionen setzt sich die deutsch-schwedische AllBright Stiftung ein. Ihr Ziel: Gleiche Karrierechancen für Männer und Frauen sowie gemischte Führungsteams. Dr. Wiebke Ankersen, die mit Christian Berg die Geschäftsleitung der Stiftung bildet, sprach am Dienstag beim Unternehmensforum im Lüneburger Glockenhaus. …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.