Von der Leyen will Europa die „Sprache der Macht“ lehren

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Europas Partner müssen sich nach Ansicht der gewähltenEU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf härtere Positionen der EUeinstellen. „Europa muss auch die Sprache der Macht lernen“, sagtevon der Leyen am Freitagabend in einer Europa-Rede in Berlin lautRedemanuskript. Die sogenannte „soft power“ reiche heutenicht mehr aus, wenn sich die Europäer in der Welt behaupten wollten. Zum einenbrauche die EU mehr militärische Fähigkeiten. Zum anderen müsse sie dievorhandene Kraft stärker nutzen…

Source:: Wiener Zeitung – News Politik

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.