Bundeswehrverband plädiert für Reduzierung des Afghanistan-Einsatzes

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Der Vorsitzende des Bundeswehrverbands, André Wüstner, plädiert dafür, die internationalen Truppen in Afghanistan baldmöglichst zu reduzieren. In diesem Fall könnten die Bundeswehr-Standorte in Mazar-i-Sharif und Kunduz aufgegeben werden, sagte er dem RND. Voraussetzung seien erfolgreiche Friedensgespräche. Mazar-i-Sharif. Herr Wüstner, der internationale Einsatz in Afghanistan hat 2002 begonnen – vor 17 Jahren. Macht er noch Sinn? …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.