‚Zweierlinie‘ – Wiener Grüne fordern Umgestaltung zur ‚Prachtstraße‘

Die Wiener Grünen fordern eine Umgestaltung der sogenannten Zweierlinie – also der großen, stadtauswärts parallel zum Ring verlaufenden Verkehrsdurchzugsader.
Die Verbindung ist derzeit aufgrund des U-Bahn-Baus zum Teil gesperrt. Dies sei eine historische Chance, die Straße als fußgänger – und klimafreundlichen Prachtboulevard neu zu gestalten, befindet die Öko-Partei. Sie präsentierte am Dienstag entsprechende Pläne.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.