Wimbledon: Novak Djokovic zieht ins Finale ein

In einem hochklassigen Halbfinale hat sich Vorjahressieger Novak Djokovic mit etwas Mühe behauptet und zum sechsten Mal das Endspiel in Wimbledon erreicht. Gegen den spanischen Überraschungs-Halbfinalisten Roberto Bautista Agut setzte sich der serbische Weltranglisten-Erste am Freitag mit 6:2, 4:6, 6:3, 6:2 durch.

In seinem 25. Grand-Slam-Finale trifft der 32-jährige Djokovic am Sonntag auf den spanischen Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal oder den achtmaligen Wimbledon-Champion Roger Federer aus der Schweiz. Schon am Samstag will die US-Amerikanerin Serena Williams im Damen-Endspiel gegen die Rumänin Simona Halep den 24. Grand-Slam-Titel schaffen und den Allzeit-Rekord der Australierin Margaret Court einstellen.

Novak Djokovic hat vier Mal in Wimbledon gewonnen

2011, 2014, 2015 und 2018 triumphierte Djokovic bislang beim traditionsreichsten aller Tennis-Turniere. Gegen den Grand-Slam-Halbfinaldebütanten Bautista…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.