Genuas Ground Zero

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Genua. (apa) Vier endlose Stunden musste Gianluca Ardini, 29-jähriger Kaufmann aus Genua, ausharren, bevor er vor genau einem Jahr – am 14. August 2018 – aus den Trümmern seines Lieferwagens geborgen wurde. Ardini war mit einem Kollegen auf der Morandi-Brücke in Genua unterwegs, als sein Fahrzeug 40 Meter in die Tiefe stürzte und sich in den Trümmern verkeilte. Bei der Katastrophe kamen 43 Menschen ums Leben. Mit Brüchen und verletzter Schulter klammerte sich Ardini stundenlang an den Trümmern…

Source:: Wiener Zeitung – Welt Nachrichten

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.