Vier und sechs Jahre alt : Brüder hinterlassen Spur der Verwüstung

By Agenturmeldung (dpa/rnd) Zwei kleine Brüder stifteten im oberfränkische Kulmbach Chaos. Zuerst büxten sie von zuhause aus, dann setzten sie ein Carport in Brand und stellten im Anschluss einen ganzen Keller unter Wasser. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 15.000 Euro. Kulmbach. Eine regelrechte Schneise der Verwüstung haben zwei kleine Brüder im oberfränkischen Kulmbach hinterlassen. Die beiden Brüder, …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.