„Axel, der Held“: Die fabelhafte Welt des Axel

By Agenturmeldung (dpa/rnd) Märchen, Selbstfindungsdrama, Provinzwestern: Der Film „Axel, der Held“ (Kinostart: 15. August) ist vieles – aber am Ende dann doch nichts so richtig. Hannover. Ein Held ist Axel (Johannes Kienast) nur in seiner Fantasie. Da bietet er dem örtlichen Hühnerbaron und Casinobetreiber Manne (Sascha Alexander Geršak) Paroli und kommt seiner Jugendliebe Jenny (Emilia Schüle) näher. Die …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.