Kaffeekartell: BGH hebt 30-Millionen-Buße gegen Rossmann auf

By Agenturmeldung (dpa/rnd) Von wegen kalter Kaffee: Über Jahre verständigten sich Röster und Händler über den Verkaufspreis vor allem von Filterkaffee. Im Fall der Drogeriekette Rossmann muss ein Gericht jetzt neu über das verhängte Millionenbußgeld verhandeln. Karlsruhe/Burgwedel. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein Urteil gegen die Drogeriekette Rossmann wegen Preisabsprachen beim Kaffee aufgehoben. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hatte Rossmann …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.