Rechnungshof zeigt ÖVP & SPÖ an: Millionen-Strafen für Parteien

Den drei großen Parteien drohen Strafen von mindestens 1,6 Millionen Euro.
Knalleffekt im Streit um die Parteifinanzen – Rechnungshofpräsidentin Margit Kraker hat ÖVP und SPÖ wegen Überschreitung des Kostenlimits vor der Wahl 2017 beim Parteiensenat angezeigt. Im FPÖ-Finanzbericht fehlten Unterschriften – er wurde deshalb noch nicht bewertet. Den Blauen droht trotzdem eine satte Strafe. Darum geht’s:

Source:: Oe24.at: Politik

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.