Exklusive Umfrage: Mehrheit der US-Amerikaner meint, dass Präsident Trump die weißen Rassisten unterstützt

By Grace Panetta and Walt Hickey

Donald Trump, ein Rassist?

Ist US-Präsident Donald Trump ein Rassist oder befeuert er zumindest Rassismus? Nein, überhaupt nicht, meint einer, der es eigentlich wissen müsste, nämlich Donald Trump selbst. Er sei die am wenigsten rassistische Person auf der Welt, sagt er gern. „Ich habe keinen rassistischen Knochen in meinem Körper“, twitterte er erst jüngst. Und was sagen seine Landsleute? Eine Mehrheit von 57 Prozent der Amerikaner vertritt die Meinung, dass Trump sehr wohl ein Rassist ist oder mindestens Rassisten in den USA stärkt. Dies ergab eine Umfrage von Business Insider wenige Wochen nach Trumps abfälligen bis rassistischen Kommentaren über politische Gegner und Einwanderer.

In der Umfrage antworteten 1.091 US-amerikanische Erwachsene auf diese Frage: „Politische Gegner sagen, dass sie glauben, Präsident Trump setze sich für die Überzeugungen von „white supremacists“ [sprich von Anhängern der These, dass die weiße Rasse überlegen sei] ein. Was halten Sie von dieser Anschuldigung?“. Die Antworten verteilten sich auf fünf vorgegebene Möglichkeiten:

– 31 Prozent sagten: „Ich denke, Präsident Trump ist ein „white supremacist“.“ Das bedeutet, er selbst glaube an die Überlegenheit der weißen Rasse.

– 26 Prozent sagten: „Ich denke, Präsident Trump ist kein „white supremacist“.“

– 12 Prozent sagten: „Ich glaube, Präsident Trump ist kein „white supremacist“.“

– 18,5 Prozent sagten: „Ich glaube, Präsident Trump ist absolut kein „white supremacist“, ich glaube, er ist gegen sie.“

– 13 Prozent wussten es nicht zu sagen oder waren sich nicht sicher.

Der Ausdruck „white supremacy“ ist ein wichtiger Begriff in der aktuellen politischen Debatte in den USA. Er lässt sich wörtlich kaum ins Deutsche übersetzen. Anhänger der „white supremacy“ glauben an die Überlegenheit der weißen Rasse, die sich auch in einer politischen Vorherrschaft ausdrücken soll.

Die mehrheitliche Meinung, dass Trump eine weiße Vorherrschaft in den USA mindestens befeuert, zieht sich durch alle Ethnien. In diesem Sinne antworteten 54 Prozent der weißen Befragten, 59 Prozent der

Source:: Business Insider.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.