Usain Bolt: „Eines Tages wird jemand meinen Rekord brechen“

By Agenturmeldung (dpa/rnd) Am Freitag vor zehn Jahren stellte der Jamaikaner Usain Bolt bei der Leichtathletik-WM in Berlin einen Weltrekord über 100 Meter auf, der bis heute Bestand hat. Der 32-Jährige spricht im Interview über das Rennen und sein Leben als Frührentner. Hier Weiterlesen

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.